Good Practice – Schlechte Nachrichten überbringen

Beschreibung: Gespräch der behandelnden Ärztin des SAPV-Teams mit einer Patientin, die seit 4 Jahren an einem metastasierten Ovarialkarzinom leidet. Die Patientin befindet sich in der späten Terminalphase ihrer Erkrankung und verhält sich stark verleugnend bezüglich ihrer aktuellen Lebenssituation. Die Palliativmedizinerin spricht mit der Patientin über ihre Erkrankung und die begrenzte Prognose.

Zuordnung: Kapitel 3.4 – Schlechte Nachrichten überbringen
(Broschüre S.41 ff.)

Mitwirkende:

Expertin: Dr. med. Jaqueline Schwartz, Internistin, Hämatoonkologin, Palliativmedizinerin, stellvertretende Leitung im Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin des UKD

Miriam Gronau (Schauspielerin), Markus Kroner (Sprecher)

Zuordnung: Kapitel 3.4 – Schlechte Nachrichten überbringen


< Arzneimittel-Anamnese Inhalt Ansprechen heikler Themen: Häusliche Gewalt >